Kategorien
Aktuelles Content XL

Alle Ver­kaufs­un­ter­la­gen bei­sam­men? Wo Sie Ener­gie­aus­weis & Co erhalten

Wer eine Immo­bi­lie rechts­si­cher ver­kau­fen möch­te, braucht eine Viel­zahl an Unter­la­gen. Ob Grund­buch­aus­zug, Ener­gie­aus­weis oder Bau­ak­te: Nicht alle Doku­men­te las­sen sich bei der­sel­ben Stel­le bean­tra­gen. Wir geben eine Über­sicht über die wich­tigs­ten Anlauf­stel­len. Grund­buch­aus­zug Durch den Grund­buch­aus­zug bewei­sen Sie, dass Immo­bi­lie und Grund­stück auch wirk­lich Ihnen gehö­ren. Denn hier wer­den Eigen­tü­mer und alle wei­te­ren Grundstücksdaten…

Wer eine Immo­bi­lie rechts­si­cher ver­kau­fen möch­te, braucht eine Viel­zahl an Unter­la­gen. Ob Grund­buch­aus­zug, Ener­gie­aus­weis oder Bau­ak­te: Nicht alle Doku­men­te las­sen sich bei der­sel­ben Stel­le bean­tra­gen. Wir geben eine Über­sicht über die wich­tigs­ten Anlaufstellen.

Grund­buch­aus­zug

Durch den Grund­buch­aus­zug bewei­sen Sie, dass Immo­bi­lie und Grund­stück auch wirk­lich Ihnen gehö­ren. Denn hier wer­den Eigen­tü­mer und alle wei­te­ren Grund­stücks­da­ten wie bestehen­de Hypo­the­ken oder Nieß­brauch­rech­te ein­ge­tra­gen. Der Grund­buch­aus­zug ist daher beim Ver­kauf ein unver­zicht­ba­res Doku­ment. Bean­tra­gen kön­nen Sie ihn beim Grund­buch­amt im Amts­ge­richt. Ein ein­fa­cher Aus­zug kos­tet 10 Euro, eine beglau­big­te Kopie 20 Euro.

Flur­kar­te

Die Flur­kar­te ist für den Ver­kauf nicht zwin­gend not­wen­dig, kann aber sehr hilf­reich sein. In ihr sind die genau­en Grund­stücks­gren­zen sowie die umlie­gen­den Grund­stü­cke ein­ge­zeich­net. Die­se Daten sind wich­tig, um eine pro­fes­sio­nel­le Wert­ein­schät­zung der Immo­bi­lie vor­zu­neh­men. Die Flur­kar­te erhal­ten Sie beim Katas­ter­amt. Sie kos­tet je nach Stadt zwi­schen 11 und 55 Euro.

Bau­ak­te

In der Bau­ak­te befin­den sich im Ide­al­fall alle rele­van­ten Doku­men­te rund um das zu ver­kau­fen­de Gebäu­de. Dazu zäh­len die Bau­plä­ne, die Bau­be­schrei­bung, die Bau­ge­neh­mi­gung sowie Flä­chen­be­rech­nun­gen und Maß­an­ga­ben. Bei älte­ren Gebäu­den kann es sein, dass nicht alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen vor­lie­gen. Auf eine Bau­ge­neh­mi­gung kann im Fall einer älte­ren Immo­bi­lie ver­zich­tet wer­den. Feh­len jedoch Flä­chen­be­rech­nun­gen, muss die Immo­bi­lie neu ver­mes­sen wer­den. Die Bau­ak­te erhal­ten Sie beim Bau­amt ihrer Gemein­de. Je nach Amt kom­men hier­bei Ver­wal­tungs­ge­büh­ren von 5 bis 100 Euro auf Sie zu.

Grund­riss

Einen ein­fa­chen Grund­riss fin­den Sie in der Regel in der Bau­ak­te. Aller­dings kön­nen die wenigs­ten Kauf­in­ter­es­sen­ten etwas mit den rei­nen Bau­zeich­nun­gen anfan­gen. Des­halb ist es sinn­voll, eine moder­ne Zeich­nung oder sogar einen 3D-Grund­riss anfer­ti­gen zu las­sen. Hier­für gibt es mitt­ler­wei­le vie­le Anbie­ter. Die Kos­ten hän­gen vom jewei­li­gen Anbie­ter ab.

Ener­gie­aus­weis

Vie­le Eigen­tü­mer wis­sen es nicht: Doch ein Ener­gie­aus­weis ist beim Immo­bi­li­en­ver­kauf seit 2014 Pflicht. Wer kei­nen gül­ti­gen Ener­gie­aus­weis nach­wei­sen kann, kann dafür im schlimms­ten Fall mit einer Geld­stra­fe von bis zu 15.000 Euro rech­nen. Ein Pro­fi-Mak­ler lässt einen Ener­gie­aus­weis bei einem zer­ti­fi­zier­ten Insti­tut erstellen.

Neben die­sen wich­ti­gen Unter­la­gen gibt es noch vie­le wei­te­re Doku­men­te, die für einen rei­bungs­lo­sen Ver­kauf wich­tig sind. Dazu zäh­len unter ande­rem eine Auf­lis­tung der Moder­ni­sie­rungs- und Instand­hal­tungs­maß­nah­men, Hand­wer­ker­rech­nun­gen, Garan­ti­eur­kun­den über in der Immo­bi­lie befind­li­che Gerä­te und Möbel. Bei Eigen­tums­woh­nun­gen ist außer­dem eine Tei­lungs­er­klä­rung unerlässlich.

Alle Doku­men­te zusam­men­zu­su­chen, kann viel Zeit in Anspruch neh­men. Ein Pro­fi-Mak­ler über­nimmt all die­se Ser­vices für Sie und besorgt zudem alle Doku­men­te, die für eine pro­fes­sio­nel­le Wert­ein­schät­zung not­wen­dig sind.

Sie wol­len sich nicht den Stress machen und den Doku­men­ten hin­ter­her­ja­gen? Kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt. Wir hel­fen Ihnen ger­ne beim Verkauf.

 

Gra­fik: © Freepik