Kategorien
Aktuelles

Bau­trends: Wenn die Haus­wand zum Gar­ten wird

Ein Haus, das aus­sieht wie ein drei­di­men­sio­na­ler Gar­ten, oder doch lie­ber ein moder­ner Glas­bau? Die aktu­el­len Bau­trends erin­nern an die Gebäu­de aus Sci­ence-Fic­tion- und Fan­ta­sy-Fil­men. Wir haben die inter­es­san­tes­ten her­aus­ge­sucht. Viel­leicht ist ja auch etwas für Ihr Bau­vor­ha­ben dabei. Ver­ti­ka­le Gär­ten und Urban Far­ming Die Städ­te wer­den grü­ner und das nicht nur durch Bäu­me und…

Ein Haus, das aus­sieht wie ein drei­di­men­sio­na­ler Gar­ten, oder doch lie­ber ein moder­ner Glas­bau? Die aktu­el­len Bau­trends erin­nern an die Gebäu­de aus Sci­ence-Fic­tion- und Fan­ta­sy-Fil­men. Wir haben die inter­es­san­tes­ten her­aus­ge­sucht. Viel­leicht ist ja auch etwas für Ihr Bau­vor­ha­ben dabei.

Ver­ti­ka­le Gär­ten und Urban Farming

Die Städ­te wer­den grü­ner und das nicht nur durch Bäu­me und Ver­kehrs­in­seln. Auch in der Archi­tek­tur moder­ner Gebäu­de spie­len Pflan­zen eine immer wich­ti­ge­re Rol­le. Gär­ten wer­den nicht nur auf den Dächern ange­legt, auch auf klei­nen Pla­teaus wach­sen Wein­re­ben. Beim Trend der ver­ti­ka­len Gär­ten wird sogar die Haus­wand zur Blu­men­wie­se. Die­ser Trend ist gar nicht mal so ver­rückt, wie er auf den ers­ten Blick scheint: Denn durch ver­ti­ka­le Gär­ten las­sen sich hei­ße Som­mer gleich viel bes­ser ertra­gen. Sie sind näm­lich ein idea­les Kühlsystem.

Beton ist out – Glas und Natur­ma­te­ria­li­en sind in

Graue und tris­te Beton­wän­de sind immer weni­ger gefragt. Statt­des­sen set­zen Archi­tek­ten immer häu­fi­ger auf Holz, Glas und Natur­stein. Glas wird vor allem ger­ne in der Kom­bi­na­ti­on mit Stahl ver­wen­det. So ent­steht ein indus­tri­el­ler Look. Aber auch zusam­men mit Holz oder Stein kommt es zum Ein­satz. Und das nicht mehr nur in Form von klas­si­schen Fens­tern. Ger­ne kann auch die kom­plet­te Fas­sa­de aus Glas bestehen. Auch in den Innen­räu­men erfreu­en sich Glas­ele­men­te gro­ßer Beliebtheit.

© Yuli­an­to Poitier

Wenn schon Beton, dann Carbonbeton

Car­bon­be­ton könn­te das Bau­we­sen revo­lu­tio­nie­ren. Es han­delt sich dabei um ein Öko-Bau­ma­te­ri­al aus hauch­dün­nen Koh­len­stoff­fa­sern. In naher Zukunft soll das wesent­lich wirt­schaft­li­che­re und nach­hal­ti­ge­re Mate­ri­al bis zu 20 Pro­zent des her­kömm­li­chen Betons erset­zen. Es ermög­licht eine fili­gra­ne und leich­te Archi­tek­tur und lässt Beton­bau­ten so wesent­lich ansehn­li­cher erscheinen.

Smart Home

Das The­ma Smart Home wird für moder­nes Woh­nen immer wich­ti­ger. Wer sein Haus rund­um mit der neus­ten Tech­nik aus­stat­ten möch­te, beginnt damit am bes­ten schon beim Bau. Intel­li­gen­te Heiz­sys­te­me etwa sor­gen nicht nur für die rich­ti­ge Tem­pe­ra­tur, sie hel­fen auch dabei, Heiz­kos­ten zu spa­ren. Neben Ener­gie­ef­fi­zi­enz ist hier auch Sicher­heit ein wich­ti­ges Stichwort.

© Bom­ba­ert / istockphoto.com

Bar­rie­re­frei­heit

Um Bar­rie­re­frei­heit kommt man bei heu­ti­gen Bau­pro­jek­ten kaum her­um. Denn in unse­rer altern­den Gesell­schaft ist es wich­tig, zukunfts­ori­en­tiert zu bau­en. Weni­ge Schwel­len, brei­te Tür­durch­gän­ge und Auf­zü­ge gehö­ren bei Neu­bau­pro­jek­ten häu­fig zum Stan­dard. Eine bar­rie­re­freie Woh­nung kommt dabei nicht nur Senio­ren zugu­te. Auch jün­ge­re Genera­tio­nen pro­fi­tie­ren durch mehr Platz und ein offe­nes Wohngefühl.

Sie wol­len Ihre aktu­el­le Woh­nung ver­kau­fen, um Ihre eige­nen vier Wän­de ganz nach Ihren Vor­stel­lun­gen zu bau­en? Kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt. Wir unter­stüt­zen Sie gerne.