Kategorien
Aktuelles

Ein­rich­ten und Besich­ti­gen per Mausklick

Bei einer Immo­bi­li­en­be­sich­ti­gung kön­nen sich vie­le Men­schen nur schwer vor­stel­len, wie ihr neu­es Heim ein­ge­rich­tet aus­se­hen wird. Mit Hil­fe von Digi­ta­li­sie­rung und Aug­men­ted Rea­li­ty kön­nen poten­zi­el­le Käu­fer ihr neu­es Zuhau­se bereits ein­ge­rich­tet erle­ben — auf dem Smart­pho­ne oder Tablet. Aug­men­ted Rea­li­ty ermög­licht es mit­tels Ein­blen­dung vir­tu­el­ler Objek­te die Rea­li­tät zu erwei­tern und somit einen Blick…

Bei einer Immo­bi­li­en­be­sich­ti­gung kön­nen sich vie­le Men­schen nur schwer vor­stel­len, wie ihr neu­es Heim ein­ge­rich­tet aus­se­hen wird. Mit Hil­fe von Digi­ta­li­sie­rung und Aug­men­ted Rea­li­ty kön­nen poten­zi­el­le Käu­fer ihr neu­es Zuhau­se bereits ein­ge­rich­tet erle­ben — auf dem Smart­pho­ne oder Tablet. Aug­men­ted Rea­li­ty ermög­licht es mit­tels Ein­blen­dung vir­tu­el­ler Objek­te die Rea­li­tät zu erwei­tern und somit einen Blick in die Zukunft zu wer­fen. Der Vor­teil: Alles kann von Zuhau­se aus gemacht wer­den.  Das spart unnö­ti­ge Besich­ti­gun­gen in der Realität. 

Von Julia Ceit­li­na 

Wie wird mein neu­es Zuhau­se mit mei­nen Möbeln aus­se­hen? Vie­len Men­schen fällt es schwer, sich so ein­zu­rich­ten, dass ulti­ma­ti­ve Gemüt­lich­keit ein­setzt. Die größ­ten Pro­ble­me berei­ten: Wand­far­ben auf Möbel abzu­stim­men und das Schlaf­zim­mer har­mo­nisch zu gestal­ten. 3D-Raum­pla­ner ver­spre­chen Abhil­fe und sol­len  selbst Lai­en zu pro­fes­sio­nel­len Ein­rich­tungs­ex­per­ten wer­den las­sen. Auch vir­tu­el­le Besich­ti­gun­gen ermög­li­chen es poten­zi­el­len Käu­fern Ihre Traum­im­mo­bi­lie bereits ein­ge­rich­tet zu sehen. Der gro­ße Vor­teil: Alles kann bequem von der hei­mi­schen Couch gemacht werden.

Vir­tu­el­le Besichtigungen

Der Anbie­ter Ogu­lo ist spe­zia­li­siert auf Pan­ora­ma-Auf­nah­me-Funk­tio­nen und 360°-HDR-Bilder. Außer­dem las­sen sich 360-Grad-Immo­bi­li­en­vi­de­os erstel­len, die man anschlie­ßend auf belie­bi­gen Video- oder Immo­bi­li­en­por­ta­len ein­bin­den kann. So kön­nen auch Inter­es­sen­ten aus dem Aus­land Ihre Immo­bi­lie besich­ti­gen. An den Nut­zer­da­ten lässt sich zudem erken­nen, wer sich „ernst­haft“ für die Immo­bi­lie inter­es­siert, da Kun­den auf­ge­for­dert wer­den Ihre E‑Mail-Adres­sen ein­zu­ge­ben und somit wei­te­re Funk­tio­nen des Pro­gramms nut­zen kön­nen. Fest­ge­hal­ten wird auch, wie lan­ge sich Nut­zer in den Räu­men auf­ge­hal­ten haben. So erspart sich der Eigen­tü­mer unnö­ti­ge Besichtigungen.

Auf vir­tu­el­le Besich­ti­gun­gen ist auch der Anbie­ter Sma­bu spe­zia­li­siert. Leer­ste­hen­de Immo­bi­li­en kön­nen nach Ihren Vor­ga­ben vir­tu­ell gestal­tet und anschlie­ßend mit einer VR Bril­le oder als Film besucht wer­den. Bege­hun­gen sind inner­halb des Gebäu­des, der Woh­nung, der Kel­ler­räu­me sowie im Außen­be­reich mög­lich. Wunsch­ge­mäß kann sogar das Tages­licht und der Boden­be­lag geän­dert wer­den. Die 3D Ani­ma­ti­ons­fil­me, 360 Grad Bil­der und vir­tu­el­le Bege­hun­gen, kön­nen  auf der Web­sei­te Ihres Mak­lers imple­men­tiert und anschlie­ßend von Kun­den genutzt wer­den. Unab­hän­gig von Zeit und Ort. Das stei­gert die Attrak­ti­vi­tät Ihrer Immo­bi­lie um eini­ges. Ihr Immo­bi­li­en­ex­per­te kann Sie aus­führ­lich dazu bera­ten. Wenn Ihr poten­zi­el­ler Kun­de die Immo­bi­lie außer­dem ganz nach sei­nem Geschmack ein­rich­ten möch­te, gibt es auch dafür digi­ta­le Lösun­gen. 

Neu­es Zuhau­se pla­nen von der hei­mi­schen Couch 

Die App „rooo­my Rea­li­ty“ ermög­licht es, Räu­me nach dem eige­nen Geschmack ein­zu­rich­ten. Wie das geht? Räu­me abfo­to­gra­fie­ren und anschlie­ßend nach Belie­ben aus einer Aus­wahl von 10.000 3‑D-Möbeln ein­rich­ten, die in der App zur Ver­fü­gung ste­hen. Kein schwe­res Schlep­pen oder Möbel­rü­cken ist noch notwendig.

Werk­zeug­kas­ten im Smartphone

Zu guter Letzt ist es wich­tig die rich­ti­gen Maße zu ken­nen, damit bei der Ein­rich­tung alles ein­wand­frei ver­läuft. Mit der App „ARMea­su­re Kit“ haben Sie Ihren Werk­zeug­kas­ten prak­tisch immer mit dabei, bequem auf Ihrem Smart­pho­ne. Gemes­sen wird mit der Kame­ra des Smart­pho­nes indem vom Anfang bis zum End­punkt geschwenkt wird. Auch räum­li­che Grö­ße, Kör­per­hö­he, Win­kel und Durch­mes­ser kön­nen mit ARMea­su­re Kit erfasst und detail­liert aus­ge­spielt wer­den. Ein Check mit Meter­band und Win­kel­mes­ser zeigt, wie akku­rat die Ergeb­nis­se sind. Mit der App kön­nen Sie poten­zi­el­len Käu­fern dabei hel­fen die rich­ti­gen Maße zu ermit­teln. Die App gibt es kos­ten­los und bis­lang nur für iOS. im Apps­to­re. 

Wol­len Sie auch wis­sen, wie Sie in Zukunft mit Aug­men­ted Rea­li­ty unnö­ti­ge Besich­ti­gun­gen ver­mei­den kön­nen? Ger­ne kön­nen Sie sich an uns wen­den und wir ste­hen Ihnen bera­tend zur Seite.