Kategorien
Aktuelles Content XL

Droh­nen­vi­de­os: Ihr Mehr­wert bei der Immobilienvermarktung

Was 360-Grad-Besich­ti­gun­gen für Innen­räu­me sind, das sind Droh­nen­vi­de­os für außen. Sie erlau­ben es Inter­es­sen­ten, einen umfas­sen­den Ein­druck von der Immo­bi­lie und vom umlie­gen­den Gelän­de zu gewin­nen, ohne ihr Wohn­zim­mer zu ver­las­sen. Gera­de in Pan­de­mie­zei­ten ist das ein wich­ti­ger Plus­punkt. Zudem kön­nen poten­zi­el­le Käu­fer anhand von Droh­nen­auf­nah­men schnel­ler ent­schei­den, ob eine Immo­bi­lie ihren Vor­stel­lun­gen ent­spricht. Das ver­kürzt den Vermarktungsprozess.

Mit Droh­nen erstell­te Luft­auf­nah­men und Vide­os wer­den inzwi­schen von vie­len Mak­lern als Ser­vice bei der Ver­mark­tung von Immo­bi­li­en ange­bo­ten. Sie ermög­li­chen eine beein­dru­cken­de Prä­sen­ta­ti­on der zum Ver­kauf ange­bo­te­nen Immo­bi­lie. Vor allen Din­gen aber bekom­men Kauf­in­ter­es­sen­ten an ihren Bild­schir­men einen guten Über­blick über vie­le wich­ti­ge Merk­ma­le: die Lage und Grö­ße des Grund­stücks, die Umge­bung, das Land­schafts­bild, der Grund­riss des Hau­ses und even­tu­el­ler Neben­ge­bäu­de, die Nach­bar­be­bau­ung – all das lässt sich aus der Vogel­per­spek­ti­ve prak­tisch mit einem Blick erfas­sen. Bestimm­te Aspek­te sind sogar bes­ser erkenn­bar als bei einer Besich­ti­gung vor Ort.

Die unmit­tel­ba­re Umge­bung gibt oft den Ausschlag

Eine vir­tu­el­le 360-Grad-Tour gibt Inter­es­sen­ten zwar einen sehr guten Ein­blick in die Innen­räu­me der Immo­bi­lie, aber die nähe­re Umge­bung bleibt oft außen vor. Dabei spielt gera­de die unmit­tel­ba­re Lage für die Kauf­ent­schei­dung eben­falls eine wich­ti­ge Rol­le. Expo­sés mit ein paar schö­nen Bil­der­buch-Orts­an­sich­ten ver­mit­teln davon nur ein unge­nau­es und manch­mal sogar irre­füh­ren­des Bild. Dadurch kommt es nicht sel­ten vor, dass Immo­bi­li­en­su­chen­de sich auf den Weg zu einer Besich­ti­gung machen, nur um dann bei der Orts­be­ge­hung fest­zu­stel­len, dass ihnen die­se Wohn­um­ge­bung nicht zusagt. Ein über­flüs­si­ger Auf­wand für den Ver­käu­fer wie für den Interessenten.

Wel­chen Mehr­wert brin­gen Droh­nen­vi­de­os für Immobilienverkäufer?

Droh­nen­fo­tos und ‑vide­os bil­den inso­fern die per­fek­te Ergän­zung zur 360-Grad-Tour. Sie ver­mit­teln einen prä­zi­sen Ein­druck von der Umge­bung Ihrer Immo­bi­lie. Obwohl dadurch auch über­re­gio­nal mehr Inter­es­sen­ten auf Ihr Immo­bi­li­en­an­ge­bot auf­merk­sam wer­den, erschei­nen zu einer rea­len Vor-Ort-Besich­ti­gung nur noch die­je­ni­gen, die genau die­se Immo­bi­lie in die­ser Lage auch wirk­lich kau­fen wol­len. Eine Erhö­hung der Effi­zi­enz von Pro­zes­sen, indem bestimm­te Anfra­gen oder Pro­ble­me schnel­ler den pas­sen­den Ange­bo­ten oder Lösun­gen zuge­ord­net wer­den, ist ja ganz all­ge­mein ein wesent­li­ches Merk­mal der Digi­ta­li­sie­rung. Das gilt auch für den Ein­satz von Droh­nen­vi­de­os und vir­tu­el­len Besich­ti­gungs­tou­ren bei der Immo­bi­li­en­ver­mark­tung. Mak­ler nen­nen die­sen Pro­zess „Qua­li­fi­zie­ren“: Inter­es­sen­ten „qua­li­fi­zie­ren“ sich schnel­ler für eine Immo­bi­lie, oder umge­kehrt, ein Immo­bi­li­en­an­ge­bot „qua­li­fi­ziert“ sich als das pas­sen­de Ange­bot für den Käu­fer. Statt auf gut Glück zu zahl­rei­chen Besich­ti­gun­gen zu fah­ren, um erst nach und nach mehr Klar­heit über die eige­nen Such­kri­te­ri­en zu gewin­nen, voll­zieht sich die­ser Aus­wahl­pro­zess weit­ge­hend bereits im Inter­net. Ihr Vor­teil als Immo­bi­li­en­ver­käu­fer: Die Ver­mark­tung geht schnel­ler und Sie erspa­ren sich Besich­ti­gun­gen, die nicht ziel­füh­rend sind. Eine gute Sache – nicht nur in Zei­ten von Corona.

Möch­ten Sie mehr über die Vor­tei­le von Droh­nen­vi­de­os und vir­tu­el­len Rund­gän­gen bei der Immo­bi­li­en­ver­mark­tung erfah­ren? Kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir bera­ten Sie umfassend. 

 

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/immobilien-drohnen-und-3d-besichtigungen-das-ist-die-digitale-zukunft-der-immobilienvermittlung/24883628.html?ticket=ST-4340600–0H4EJOKUyGJuJ2MXjvJn-ap3

https://www.badische-zeitung.de/virtuelle-alternativen–200031896.html

https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/virtuelle-besichtigung-tools-und-kosten-fuer-makler-im-ueberblick_84342_531260.html

 

Recht­li­cher Hin­weis: Die­ser Bei­trag stellt kei­ne Steu­er- oder Rechts­be­ra­tung im Ein­zel­fall dar. Bit­te las­sen Sie die Sach­ver­hal­te in Ihrem kon­kre­ten Ein­zel­fall von einem Rechts­an­walt und/oder Steu­er­be­ra­ter klären.

 

 

Foto: © alexsalcedo/Depositphotos.com