Kategorien
Aktuelles Content XL

Umzug von der Stadt aufs Land – was dabei wich­tig ist

Raus aus der engen Miet- oder Eigen­tums­woh­nung, weg von der Stadt mit ihren Abga­sen und ihren Tag und Nacht tönen­den Stra­ßen­lärm. Genau das wün­schen sich vie­le Stadt­be­woh­ner. Vor allem seit mehr Arbeit­neh­mer von zuhau­se aus arbei­ten. Doch der Umzug aufs Land soll­te gut durch­dacht wer­den. Den Traum vom eige­nen Haus mit eige­nem Gar­ten und wunderschöner…

Raus aus der engen Miet- oder Eigen­tums­woh­nung, weg von der Stadt mit ihren Abga­sen und ihren Tag und Nacht tönen­den Stra­ßen­lärm. Genau das wün­schen sich vie­le Stadt­be­woh­ner. Vor allem seit mehr Arbeit­neh­mer von zuhau­se aus arbei­ten. Doch der Umzug aufs Land soll­te gut durch­dacht werden.

Beim Immo­bi­li­en­ver­kauf lau­ern vie­le Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Ver­kauf pro­fes­sio­nell an. Wir hel­fen Ihnen dabei. Kon­tak­tie­ren Sie uns.

 

Den Traum vom eige­nen Haus mit eige­nem Gar­ten und wun­der­schö­ner Natur in der unmit­tel­ba­ren Umge­bung möch­ten sich vie­le Stadt­be­woh­ner erfül­len. Und genau das tun vie­le auch. Denn gera­de in Coro­na­zei­ten haben beson­ders die Groß­städ­ter den Metro­po­len den Rücken zugewandt.

Doch nicht immer ist das Land­le­ben so wie man es sich gedacht hat. Um das per­fek­te Zuhau­se in weni­ger stark besie­del­ten und natur­rei­chen Regio­nen Deutsch­lands zu fin­den und Kon­flik­ten vor­zu­beu­gen, soll­te der Umzug gut geplant werden.

Check­lis­te erstellen

Als ers­tes emp­fiehlt es sich, eine Check­lis­te mit allen Aspek­ten zu erstel­len, die einem beson­ders wich­tig sind. Das kön­nen bei­spiels­wei­se per­sön­li­che Fra­gen sein wie:

  • Arbei­te ich viel im Home­of­fice oder fah­re ich jeden Tag mit Auto zur Arbeit?
  • Wie gut muss für mich die Infra­struk­tur und die Anbin­dung mit dem öffent­li­chen Nah­ver­kehr in ande­re Ort­schaf­ten und Städ­te sein?
  • Wie weit dür­fen für mich die nächst­ge­le­ge­nen Ein­kaufs- und päd­ago­gi­schen Bil­dungs­mög­lich­kei­ten ent­fernt sein und wie steht es um die ärzt­li­che Ver­sor­gung in der Region?

Wer bei­spiels­wei­se von zuhau­se aus arbei­tet, braucht defi­ni­tiv ein gutes Inter­net und ent­spre­chen­de Tele­fon­lei­tun­gen. Das ist auf dem Land nicht über­all gege­ben. Zudem ist die Infra­struk­tur und die Bahn­ver­bin­dung im Speck­gür­tel in der Regel bes­ser als in wei­ter ent­fern­te­ren Gebieten.

Lau­fen­de Neben­kos­ten für das Haus 

Wer von einer Miet­woh­nung in ein Haus mit Gar­ten zieht, hat mehr Kos­ten­punk­te als wäh­rend des Miet­ver­hält­nis­ses. Die Betriebs­kos­ten, die Mie­ter ein­mal jähr­lich per Abrech­nung vom Ver­mie­ter erhal­ten, wer­den bewuss­ter wahrgenommen.

Außer­dem fal­len noch wei­te­re Geld­aus­ga­ben an. Unter ande­rem für die Abwas­ser­ent­sor­gung, die Grund­steu­er oder für die Stra­ßen­rei­ni­gung. Eigen­tü­mer geben im Jahr, abhän­gig von der Wohn­flä­che, dem Wohn­ort und der Haus­halts­grö­ße, meh­re­re tau­send Euro für lau­fen­de Neben­kos­ten aus. Regio­na­le Mak­ler ken­nen die ört­li­chen Gege­ben­hei­ten und kön­nen Immo­bi­li­en­su­chen­de zu anfal­len­den Kos­ten­punk­ten beraten.

Bau­grund­stück oder Haus auf dem Land kaufen

Mit der wach­sen­den Nach­fra­ge an Wohn­raum auf dem Land, stei­gen auch dort die Prei­se. Auch Bau­grund­stü­cke wer­den in eini­gen Regio­nen immer weni­ger, was es nicht leicht macht eines zu fin­den. Und wenn Umzugs­wil­li­ge ein Bau­grund­stück fin­den, sind die­se oft nicht allein mit dem Kaufinteresse.

Um sicher zu gehen, dass es sich wirk­lich um ein Bau­grund­stück han­delt oder um böse Über­ra­schun­gen zu ver­mei­den, ist es rat­sam, einen Immo­bi­li­en­ex­per­ten an der Sei­te zu haben. Die­ser kann geeig­ne­te Immo­bi­li­en fin­den, den Kauf­pro­zess mit samt Unter­la­gen­be­schaf­fung beglei­ten und, falls not­wen­dig, die alte Immo­bi­lie in der Stadt zu einem markt­ge­rech­ten Preis ver­kau­fen. Außer­dem ver­mei­den Eigen­tü­mer durch Immo­bi­li­en­mak­ler Kauf­feh­ler, die spä­ter unter Umstän­den nicht mehr rück­gän­gig gemacht wer­den kön­nen. Denn ist die Immo­bi­lie bezahlt, ist es nicht immer leicht den Rück­kauf abzuwickeln.

Suchen Sie eine neue Immo­bi­lie oder wol­len Ihre alte ver­kau­fen? Dann kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir unter­stüt­zen und bera­ten Sie gern. 

 

Hin­wei­se

In die­sem Text wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das gene­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Weib­li­che und ander­wei­ti­ge Geschlech­ter­iden­ti­tä­ten wer­den dabei aus­drück­lich mit­ge­meint, soweit es für die Aus­sa­ge erfor­der­lich ist.

Recht­li­cher Hin­weis: Die­ser Bei­trag stellt kei­ne Steu­er- oder Rechts­be­ra­tung im Ein­zel­fall dar. Bit­te las­sen Sie die Sach­ver­hal­te in Ihrem kon­kre­ten Ein­zel­fall von einem Rechts­an­walt und/oder Steu­er­be­ra­ter klären.

Foto: © ArturVerkhovetskiy/Depositphotos.com