Kategorien
Aktuelles Content XL

Was brin­gen digi­ta­le Mak­ler­tools für den Immobilienkauf?

Die Ver­mark­tung von Immo­bi­li­en fin­det immer mehr digi­tal statt. So kön­nen sich Kauf­in­ter­es­sen­ten über 360-Grad-Besich­ti­gun­gen und ande­re moder­ne Ver­mark­tungs­mög­lich­kei­ten ein Bild von der Immo­bi­lie machen. Die Metho­den kom­men bei digi­tal auf­ge­stell­ten und erfah­re­nen Qua­li­täts­mak­lern zum Ein­satz. Wel­che digi­ta­len Lösun­gen gibt es aktu­ell und wie kön­nen Käu­fer und Eigen­tü­mer davon pro­fi­tie­ren? Die Ent­wick­lun­gen im digi­ta­len Zeitalter…

Die Ver­mark­tung von Immo­bi­li­en fin­det immer mehr digi­tal statt. So kön­nen sich Kauf­in­ter­es­sen­ten über 360-Grad-Besich­ti­gun­gen und ande­re moder­ne Ver­mark­tungs­mög­lich­kei­ten ein Bild von der Immo­bi­lie machen. Die Metho­den kom­men bei digi­tal auf­ge­stell­ten und erfah­re­nen Qua­li­täts­mak­lern zum Ein­satz. Wel­che digi­ta­len Lösun­gen gibt es aktu­ell und wie kön­nen Käu­fer und Eigen­tü­mer davon profitieren?

Beim Immo­bi­li­en­ver­kauf lau­ern vie­le Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Ver­kauf pro­fes­sio­nell an. Wir hel­fen Ihnen dabei. Kon­tak­tie­ren Sie uns.

 

Die Ent­wick­lun­gen im digi­ta­len Zeit­al­ter kom­men nicht zum Still­stand. Der Ein­satz von digi­ta­len Tools in Mak­ler­bü­ros kommt auch ver­kaufs­be­rei­ten Eigen­tü­mern und Immo­bi­li­en­su­chen­den zugu­te. Bei der Ver­mark­tung von Immo­bi­li­en gibt es mitt­ler­wei­le neue inno­va­ti­ve Ver­mark­tungs­me­tho­den. Man­che davon wer­den noch nicht in  jedem Mak­ler­bü­ro eingesetzt.

Die neu­es­ten digi­ta­len Lösungen 

Zu den neue­ren digi­ta­len Lösun­gen in der Immo­bi­li­en­bran­che gehört der Ein­satz von Robo­tern. Die­se kön­nen nicht nur Pro­zes­se im Geschäfts­ab­lauf z.B. durch RPA (Robo­tic Pro­cess auto­ma­ti­on) auto­ma­ti­sie­ren, son­dern auch Besich­ti­gungs­tou­ren in Echt­zeit ermög­li­chen. Zudem kom­men die Robo­ter ohne Kame­rae­quip­ment und spe­zi­el­le Bear­bei­tungs­soft­ware aus. Eini­ge Tech­no­lo­gien arbei­ten auch  schon mit künst­li­cher Intelligenz.

Das Schwei­zer Start-up-Unter­neh­men Real­bo­ten­gi­nee­ring ent­wi­ckel­te für Besich­ti­gun­gen den Ser­vice­ro­bo­ter der Immo­bi­li­en­bran­che Sam. Die­ser erlaubt Kauf­in­ter­es­sen­ten sich eigen­stän­dig durch die Immo­bi­li­en zu bewe­gen, ohne vor Ort zu sein. Der Eigen­tü­mer und der Mak­ler sind für Kauf­in­ter­es­sen­ten dabei per Video­chat für Fra­gen erreichbar.

Neben die­sem kon­kre­ten Bei­spiel gibt es welt­weit vie­le Fir­men, die die bis­her vor­han­de­nen digi­ta­len Lösun­gen wei­ter ent­wi­ckeln und an neu­en inno­va­ti­ven Ver­mark­tungs­me­tho­den arbeiten.

Ein aktu­el­les Bei­spiel dafür ist das Ver­mark­tungs­pro­dukt VUALÁ. Das Ziel der Ent­wick­ler ist hier­bei das Auto­ma­ti­sie­ren der Ver­mark­tung und somit die Erleich­te­rung von Immo­bi­li­en­ver­mark­tungs­pro­zes­sen für Immo­bi­li­en­be­sit­zer und Maklerbüros.

Eta­blier­te digi­ta­le Vermarktungsmethoden

Eini­ge digi­ta­le Lösun­gen sind bereits in so gut wie jedem Mak­ler­bü­ro für die Ver­mark­tung von Immo­bi­li­en zu fin­den. Dazu zäh­len die 360°-Besichtigungen. Die sind mitt­ler­wei­le auch mit VR-Bril­len möglich.

Zusätz­lich arbei­ten vie­le Mak­ler mit digi­ta­lem Home Sta­ging, der vir­tu­el­len Möblie­rung von Immo­bi­li­en. Die­se Metho­de prä­sen­tiert nicht nur die eige­ne Immo­bi­lie opti­mal, son­dern kann Inter­es­sen­ten auch bei der Kauf­ent­schei­dung unterstützen.

Wol­len Sie Ihre Immo­bi­lie ver­kau­fen oder sind Sie auf der Suche nach einer Immo­bi­lie? Dann kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir bera­ten Sie gerne.

 

Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Thema:

https://www.zinsland.de/blog/fintech/virtual-reality-hausbesichtigungen/

SAM – Besich­ti­gungs­ro­bo­ter (codingmind.io)

Zukunfts­vi­si­on? Der Ein­satz von künst­li­cher Intel­li­genz in der Immo­bi­li­en­wirt­schaft | KIWI

 

Hin­wei­se

In die­sem Text wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das gene­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Weib­li­che und ander­wei­ti­ge Geschlech­ter­iden­ti­tä­ten wer­den dabei aus­drück­lich mit­ge­meint, soweit es für die Aus­sa­ge erfor­der­lich ist.

Recht­li­cher Hin­weis: Die­ser Bei­trag stellt kei­ne Steu­er- oder Rechts­be­ra­tung im Ein­zel­fall dar. Bit­te las­sen Sie die Sach­ver­hal­te in Ihrem kon­kre­ten Ein­zel­fall von einem Rechts­an­walt und/oder Steu­er­be­ra­ter klären.

 

Foto: © Goodluz/Depositphotos.com