Kategorien
Aktuelles Content XL

Wo bean­tra­ge ich För­der­mit­tel für eine effi­zi­en­te­re Heizung?

Sowohl für den Aus­tausch als auch für die Opti­mie­rung einer bestehen­den Hei­zungs­an­la­ge kön­nen Immo­bi­li­en­ei­gen­tü­mer eine staat­li­che För­de­rung erhal­ten. Die bei­den Haupt­an­sprech­part­ner für die Bean­tra­gung von För­der­mit­teln sind die Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW) und das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA). Dabei ist die KfW für Hei­zungs­op­ti­mie­run­gen im Rah­men einer ener­ge­ti­schen Gebäu­de­sa­nie­rung zustän­dig, wäh­rend das BAFA aus­schließ­lich den Umstieg auf erneu­er­ba­re Ener­gien unterstützt.

Wenn Ihre Hei­zung über 15 Jah­re alt ist, lohnt es sich in vie­len Fäl­len bereits, über Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten nach­zu­den­ken. Das Gebäu­de­en­er­gie­ge­setz, das am 1. Novem­ber 2020 in Kraft trat, sieht zwar erst recht lang­fris­tig ein Ver­bot für bestimm­te älte­re Ölhei­zun­gen vor. Doch ab Janu­ar 2021 wird auch erst­mals ein natio­na­ler CO2-Preis ein­ge­führt. In Zukunft ist daher mit einer Ver­teue­rung von Heiz­öl, Gas und fos­si­len Brenn­stof­fen zu rech­nen. Wer in eine effi­zi­en­te­re Hei­zung inves­tiert oder gleich auf einen Umstieg auf erneu­er­ba­re Ener­gien setzt, kann also sei­ne Neben­kos­ten erheb­lich sen­ken und ent­las­tet außer­dem die Umwelt. Gut, dass Haus­be­sit­zer für sol­che Vor­ha­ben ver­schie­de­ne staat­li­che För­de­run­gen bean­tra­gen kön­nen. Um Pla­nungs­si­cher­heit zu haben, soll­te ein Antrag auf För­de­rung immer recht­zei­tig vor der Durch­füh­rung der Maß­nah­men gestellt werden.

För­de­rung durch das BAFA

Das Markt­an­reiz­pro­gramm des Bun­des­am­tes für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) unter­stützt Sie bei einer Umstel­lung auf erneu­er­ba­re Ener­gien. Ein Hei­zungs­aus­tausch wird hier­bei auch als Ein­zel­maß­nah­me geför­dert und nicht, wie bei der KfW, nur im Rah­men einer ener­ge­ti­schen Sanie­rung. Je nach Art der neu­en Hei­zung – in jedem Fall muss es sich um Wär­me­er­zeu­ger auf Basis erneu­er­ba­rer Ener­gien han­deln – über­nimmt das BAFA einen unter­schied­lich hohen Pro­zent­satz der tat­säch­li­chen Kos­ten für einen Hei­zungs­aus­tausch  bzw. eine Erwei­te­rung. Beson­ders hoch fällt die För­de­rung für den Aus­tausch einer alten Ölhei­zung gegen ein kli­ma­neu­tra­les Hei­zungs­sys­tem aus. Der Ein­bau von Solar­ther­mie­an­la­gen, Gas-Hybrid­hei­zun­gen, Bio­mas­se­an­la­gen, Wär­me­pum­pen und hybri­den Sys­te­men auf Basis erneu­er­ba­rer Ener­gien kann etwa mit bis zu 40 Pro­zent geför­dert werden.

För­de­rung durch die KfW

Die För­der­mög­lich­kei­ten der KfW zie­len pri­mär auf eine Sen­kung des Ener­gie­be­darfs durch bes­se­re Wär­me­däm­mung ab, also auf eine ener­ge­ti­sche Sanie­rung. Das soge­nann­te „KfW-Effi­zi­enz­haus“ ist dabei eine Art Modell für ein för­der­fä­hi­ges Sanie­rungs­kon­zept. Im Zusam­men­hang mit ande­ren Maß­nah­men zur Erhö­hung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz kann aber bei­spiels­wei­se auch ein Aus­tausch ver­al­te­ter, inef­fi­zi­en­ter Heiz­kes­sel för­der­fä­hig sein, und zwar auch dann, wenn „nur“ der Wir­kungs­grad erhöht, aber nicht auf erneu­er­ba­re Ener­gien umge­stellt wird.

Ein Exper­te kann Sie detail­liert dar­über bera­ten, wie Sie die För­der­pro­gram­me von BAFA und KfW geschickt mit­ein­an­der kom­bi­nie­ren. Auf die­se Wei­se lässt sich dann zum Bei­spiel auch die Moder­ni­sie­rung einer Gas­hei­zung in Kom­bi­na­ti­on mit erneu­er­ba­ren Ener­gien ergän­zend zum BAFA-För­der­pro­gramm finan­zie­ren. Soll­ten die För­de­rungs­an­ge­bo­te der KfW oder der BAFA nicht zu Ihrem aktu­el­len Heiz­sys­tem pas­sen, so bie­ten auch die Bun­des­län­der und Kom­mu­nen wei­te­re För­der­pro­gram­me an.

Möch­ten Sie wis­sen, ob sich die Opti­mie­rung Ihrer Hei­zungs­an­la­ge vor dem Haus­ver­kauf lohnt? Kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir bera­ten Sie gern!

 

Hier nicht fün­dig gewor­den? Dann lesen Sie hier:

https://www.klima-sucht-schutz.de/foerdermittel/kfw-foerderung/?gclid=EAIaIQobChMIkPub7en67AIVAflRCh3UiwAIEAAYBCAAEgJCB_D_BwE

https://www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_Erneuerbaren_Energien/Foerderprogramm_im_Ueberblick/foerderprogramm_im_ueberblick_node.html

 

Recht­li­cher Hin­weis: Die­ser Bei­trag stellt kei­ne Steu­er- oder Rechts­be­ra­tung im Ein­zel­fall dar. Bit­te las­sen Sie die Sach­ver­hal­te in Ihrem kon­kre­ten Ein­zel­fall von einem Rechts­an­walt und/oder Steu­er­be­ra­ter klären.

 

Foto: © Ulri­ke Görgl/Pixabay.com